Danny ist nicht mehr!

Liebe Freundinnen und Freunde!
Care amiche, cari amici!
Drage prijateljice, dragi prijatelji!

Ich habe heute die traurige Pflicht, Euch vom Tod unseres stellvertretenden Obmannes Prof. Hermann Daniel zu berichten. Er ist heute, am 20.7.2015 um 10:00 seinem viel zu spät entdecktem Krebsleiden erlegen.Danny

Neben seiner bis zum Schluß ausgeführten Tätigkeit als Dozent für Unternehmensführung an der Fernfachhochschule Hamburg war er Mitglied folgender Institute:

ECU (EUROPEAN CONSULTING UNIT) – (www.ecu-online.org)
LESI (LICENSING EXECUTIVES SOCIETY INTERNATIONAL)- (www.LESI.org)
TRIZ-VEREIN AUSTRIA , WWW.TRIZZENTRUM.AT/,
MEMBER OF CREACTOR-GROUP (WWW.CREACTOR.AT )
mehreren EXPERTSGROUPS der WKÖ:
TRANSINNO – TECHNOLOGIETRANSFER UND INNOVATION
GO INTERNATIONAL (EXPORT / IMPORT )
BASEL 2 / RISK-MANAGEMENT (WWW.BASELIII.AT)

sowie Research-Member der SRI (STANFORD RESEARCH INSTITUTE)

Danny war stur, Danny erzählte unmögliche Witze und Danny konnte die abstrusesten Theorien zur Diskussion stellen. Vor allem aber dachte er immer selbst und hat sich niemals davon abbringen lassen, sich sein eigenes Bild zu machen und jede Information kritisch zu hinterfragen.

Dem Club Tre Popoli stand er 4 Jahre voller Tatendrang mit Rat und Tat zur Seite, wann und wo immer Not am Mann war. Mir ist ein Freund verloren gegangen, mit dem ich in all den Jahren eine Vielzahl von Projekten gemeinsam erdacht und umgesetzt hatte, um unserer Umgebung die Angst vor einem eigenverantwortlichen Leben zu nehmen. Dieser unbeugsame Glaube an eine offene Gesellschaft hat uns bei all unseren Meinungsunterschieden doch immer wieder vereint.

Danny ist nicht mehr! Er fehlt mir schon jetzt….

Die Verabschiedung von Prof. Dkfm. Hermann DANIEL, unserem Freund DANNY, findet am Samstag, den 25. Juli, um 11:30 am Friedhof St. Peter in der Friedensgasse in Klagenfurt statt.

Es war sein Wunsch von Blumenspenden und Kränzen abzusehen. Danny hätte sich viel mehr gefreut den guten Zweck des Kinderrettungswerks Kärnten zu unterstützen:
IBAN: AT163900 0000 0105 8858,  BIC:  RZKTAT2K

Danny war berühmt, berüchtigt für seine Liebe zu Aphorismen. Eine von Georg Christoph Lichtenberg, die ihn vortrefflich beschreibt, geht mir seit Tagen nicht aus denn Sinn:

„Es ist unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemanden den Bart zu versengen!“

Manchmal könnte auch der Tod ein wenig höflicher anrücken und uns nicht so überfallsartig einen Freund aus unserer Mitte reißen. Was er uns nicht entreißen kann, sind unsere Erinnerungen an diesen unbeugsamen Leuchtturm der Ehrlichkeit.

In diesem Sinne…….

Walter Wratschko

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.